Startseite  //  Förderung/Inklusion  //  Schulsozialarbeit

Gemeinsam geht’s besser!

 

JaS       

Seit dem Schuljahr 2009 findet

Jugendsozialarbeit an unserer

Schule statt.

 

 
BirgitLang

Für diesen Aufgabenbereich ist

Frau Birgit Lang (Dipl. Sozial-

pädagogin (FH) zuständig.

 

Unsere Angebote:

  • Beratung für Schüler, Eltern und Lehrer (unter Einhaltung des Datenschutzes und der Schweigepflicht)
  • Einzelfall- und Gruppenarbeit (auch im Klassenverband)
  • Vermittlung, Kooperation und Vernetzung (z.B. Fachstellen im Landkreis, andere Schulen usw.)
  • Berufsvorbereitung (Zusammenarbeit mit Agentur für Arbeit usw.)

Einzelberatung:

Die Beratung junger Menschen ist Kernstück der Jugendsozialarbeit an Schulen (JaS). Die Kontaktaufnahme kann sowohl von der Fachkraft als auch vom Schüler oder dessen Eltern aus erfolgen. Vor allem vor oder nach dem Unterricht, während der Pausen, aber auch während der Unterrichtszeit (nach Absprache mit dem Lehrer) haben SchülerInnen die Gelegenheit zu einem Beratungsgespräch.

Lehrkräfte haben ebenso die Gelegenheit, sich Rat zu holen oder die Fachkraft auf Phänomene aufmerksam zu machen.

Häufig auftretende Themen:

  • Probleme der Persönlichkeitsentwicklung (z.B. geringes Selbstwertgefühl, Beziehungsprobleme, Liebeskummer, Essstörungen usw.)
  • Konflikte im Elternhaus (z.B. Desinteresse, Gewalt, sexueller Missbrauch usw.)
  • Schulschwierigkeiten (z.B. Schulversagen, Schulverweigerung, usw.)
  • Konflikte mit MitschülerInnen (z.B. Ausgrenzung, Bedrohung, Mobbing, Machtkämpfe, usw.)
  • Konflikte mit Lehrkräften (z.B. ungerechte Behandlung usw.)
  • Soziale Auffälligkeiten (z.B. Diebstähle, Schlägereien, usw.)
  • Zukunftsperspektiven (z.B. Schulabschluss, Berufsfindung, usw.)

Alle Beratungsgespräche sind vertraulich und freiwillig. Nur wenn die betroffenen Personen einverstanden sind, werden Informationen an Dritte (z.B. Eltern, Lehrer, Jugendamt) weitergegeben.

Elternberatung

Auch Eltern können aktiv auf die JaS-Fachkraft zugehen oder umgekehrt. Hier sind ganz nach Bedarf Gespräche in der Schule oder zu Hause (auch am Abend) möglich. Eltern können jederzeit einen Termin vereinbaren.

Kontakt: Tel: 06028 7431 oder 0176 9557 1130

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sprechzeiten: Mo – Fr nach Vereinbarung

Verantwortlich für Bildmaterial und Text: Birgit Lang

nach oben