Startseite  //  Eltern/Schüler  //  Elternbeiratsinformationen

Informationsveranstaltung „Lernen lernen“


Dank an den Elternbeirat


Die folgende Szene ist vielleicht nur allzu bekannt bei manchen Schülern und deren Eltern: Es ist der Abend vor einer Probe in der Schule und das Kind ist etwas aufgeregt. Die Eltern wollen ihm deshalb Mut machen bzw. die Aufregung nehmen und äußern: „Vor der Probe morgen brauchst du doch keine Angst zu haben!“

Dieser oder auch ähnliche Sätze werden in solchen Situationen oft gesagt, ja teilweise mehrfach wiederholt, um das angestrebte Ziel zu erreichen. Doch damit hat man bereits – trotz der guten Absichten – den ersten „Fehler“ gemacht. Warum dies so ist und wie Eltern es besser machen können, das war Inhalt des Vortrags „Lernen lernen“ an der Schule Leidersbach.

Der Referent Herr Rennen vom LVB Lernen e. V., ein langjähriger und hinsichtlich Lernmotivation und Lernen erfahrener Coach, führte in seinem Vortrag am Dienstag, 10.10.17 in der Aula der Schule Leidersbach mit zahlreichen praktischen Beispielen und viel Humor aus, welche Faktoren ein Kind beim Lernen beeinflussen. So konnten die anwesenden Zuhörer in einem kurzweiligen Vortrag, der angereichert war mit praktischen Übungen, direkt anwendbare Tipps erfahren, wie man ein Kind bestmöglich beim selbstständigen Lernen zuhause unterstützen kann. In der zweistündigen Darstellung wurde vor allem auf folgende Aspekte des Lernens eingegangen:

 

  • Lernmethodik: Die richtigen Techniken und Lernmethoden für Ihr Kind
  • Motivation: Praktische Tipps zur Überwindung von schwierigen Lernphasen
  • Lerntypen: Wie Kinder lernen und welchem Lerntyp Ihr Kind entspricht
  • Kommunikation: Eltern und Kind – gemeinsames Lernen ohne Streit
  • Hausaufgaben:  Wie Sie Ihrem Kind helfen können, schnell und effizient zu arbeiten.

 

Ermöglicht wurde dieser Vortrag durch den Elternbeirat der Schule Leidersbach, der die Schülereltern der Sulzbacher Herigoyen-Schule und der Leidersbacher Schule zu dieser interessanten, stets aktuellen Darbietung eingeladen hatte, wobei auch den Fragen der Zuhörer Raum gegeben wurde.

Die Schulleitungen bedanken sich bei diesem Elterngremium für dieses zielgerichtete Zuarbeiten und die damit zusammenhängenden Bemühungen, zumal mit der Wahl des Referenten wie auch mit der Wahl des Zeitpunktes im Schuljahr die besten Optionen ausgesucht worden waren.

Michael Büttner

 

 

 

Liebe Eltern unserer Schüler und Schülerinnen,

vom 02. - 03.12.2017 findet auf der Hofwiese in Leidersbach wieder der alljährliche Adventsmarkt statt.

Weihnachten: Weihnachtskerze zum AusmalenWir vom Elternbeirat haben uns dazu entschlossen in diesem Rahmen wieder aktiv zu werden. Wir werden eine Bude übernehmen und wollen dort verschiedene Aktionen für die Kinder wie z.B.

- Vorlese-Kino mit Popcorn:     am Samstag ab 18 Uhr

- Bastelangebote:                       am Sonntag ab 14 Uhr

- Nikolaus- Rallye:                       am Sonntag ab 13 Uhr  

durchführen.

Außerdem wollen wir ein paar Dinge verkaufen und hier sind wir auf eure Unterstützung angewiesen. Wir planen, kleine Tüten mit selbstgebackenen Plätzchen zu verpacken, und würden uns freuen, wenn die Kinder dafür von zuhause etwas mitbringen.

Wenn Sie uns unterstützen möchten, dann geben Sie bitte Ihrem Kind am Dienstag, den 28.11.2017, selbstgebackene Plätzchen mit in die Schule. Die Kinder können diese noch vor Unterrichtsbeginn an der Küche abgeben (wo es auch immer die Frühstücksbrote gibt) und wir packen dann gemischte Tüten für den Adventsmarkt zusammen.

Das Geld, das dabei erwirtschaftet wird, kommt ausschließlich unseren Kindern zugute.

Der Elternbeirat finanziert damit verschiedene Projekte und Aktionen wie beispielsweise

  • Antolin und Zahlenzorro und die Preise für die eifrigsten Schüler

  • Ausweitung des EU - Schulfruchtprogramms, mehr kostenloses Obst für alle Kinder

  • Nikolausaktion

  • Geschenke für die Besten jedes Abschlussjahrgangs

  • Geschenke für sozial besonders engagierte Schüler

  • verschiedene Frühstücksaktionen

  • Veranstaltungen wie z.B. Autorenlesungen

  • diverse Anschaffungen wie z.B. Spiel- und Sportgeräte für die Pause

  • Smiley:         Unterstützung finanziell schwächerer Familien z.B. bei Aufenthalten im Schullandheim

Außerdem gibt es viele gute Ideen, was wir evtl. noch für unsere Kinder tun könnten       .

Wenn Sie uns mit schönen Dingen zum Verkauf unterstützen möchten (z.B. selbst Gebasteltes, Gestricktes, Weihnachtsdeko etc.) oder noch irgendwelche Fragen zur Plätzchenaktion oder unserem Stand auf dem Adventsmarkt haben, dann wenden Sie Sich bitte an Martina Kempf unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .

Wir würden uns freuen, wenn Sie uns dabei nach Kräften unterstützen - gerne auch durch Mithilfe beim Verkauf oder Basteln - und uns auf dem Adventsmarkt besuchen.

Viele Grüße und vielen Dank

euer Elternbeirat

nach oben